Körperzentrierte Beratung und Coaching - Luftvoll leben und Atempausen geniessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Links Meine Arbeit


Körperzentrierte Beratung - begleitendes Coaching

Der Focus liegt hier auf dem Bewusstsein dafür,
dass Atem- und Körperreaktionen sehr eng
mit unseren Emotionen und Gedanken zusammenhängen


Psyche und Körper sind untrennbar miteinander verbunden!
Unser Körper reagiert auf jedes unserer Gefühle und auf jeden unserer Gedanken. Meist ist uns nicht bewusst, dass unser Herzrhytmus, unsere Muskulatur und unser Atem ständig unser Befinden und Erleben widerspiegeln.

In der körperzentrierten Beratung werden die meist eher unbewussten Körperreaktionen mit einbezogen. Durch deren Bewusstmachung und durch das Arbeiten mit diesen Reaktionen wird Veränderung in unserem Erleben und Verhalten möglich.


Diese Anliegen und Beschwerden können behandelt werden

Themen im Zusammenhang mit:

  • Überforderung, Stress, Abgrenzungsproblemen (privat oder beruflich)

  • Depressiven Zuständen, Motivationsschwierigkeiten, Ängsten

  • Familiensystemen, Paarproblemen

  • körperlichen Symptomen (Verdacht auf psychosomatische Zusammenhänge)

  • Stimmungsschwankungen, starken Emotionsausbrüchen

  • Panikzuständen/-attacken, generalisierter Angststörung

  • Trauma und Traumafolgen


Fragen oder Terminvereinbarung: Kontaktformular und Kontaktdaten



Drei Prinzipien leiten meine Arbeit:

1.   "Psychologie macht Physiologie" (Dami Charf)
Nach diesem Prinzip wirken sich jede Gefühlsregung, jede Emotion und jeder Gedanke auf Atem, Körperspannung, Herzrhythmus und Hormonausschüttung aus. Dies läuft meist praktisch unbewusst ab. Über das Bewusstmachen dieser nonverbalen Zeichen beim Gespräch gelangen wir rasch zu unbewussten Themen. Damit arbeiten wir sehr effizient und können eingefleischte Verhaltens- und Gedankenmuster erkennen sowie nachhaltig verändern.

2.    Um ein (psychisches) Problem zu lösen, müssen wir einen Zugang zu ihm bekommen
Nach diesem Prinzip können wir nur Erlebens- und Verhaltensweisen ändern, zu deren Hintergründe wir einen bewussten Zugang haben! Anders als bei Gesprächsformen, die nur mit der bewussten Lebensgeschichte arbeiten und auf Vernunft und Logik basieren, geht körperzentrierte Beratung tiefer. DIe nonverbal gezeigten Informationen werden im Gespräch bewusst gemacht, was einen Zugang zu unseren impliziten Verhaltens- und Gedankenmuster schafft.

3.    Wir müssen nicht alles wieder erleben, um es zu verarbeiten!
Wir kommen nur am Rande in den Kontakt mit prägenden Erfahrungen. Der Fokus liegt auf dem heutigen Erleben, das oft von alten Erfahrungen beeinflusst wird. Durch wiederkehrendes Orientieren und Updaten Ihrer Gedanken und Emotionen, durch empathische und bestimmte Co-Regulation schaffen wir die Bedingungen für eine nachhaltige Veränderung problematischer Gedankens- und Verhaltens-Muster.



Kontaktieren Sie mich gerne bei Fragen oder für eine Terminvereinbarung:





Die einzelnen Therapie-Tools


Begleitendes
Coaching






"innehalten - atmen - wahrnehmen - bewegen"








- Systemisches Arbeiten und WiyS

- Atem- und Körpertherapie

- Kontakt




 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü