über mich - Luftvoll leben und Atempausen geniessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Nicole Girard


Branchenzertifikat OdA Komp.Therapie

Atem- und körperzentrierte Therapie

B Sc Psychologie





Allgemein:


Ich bin 47 Jahre alt, verheiratet und Mutter von zwei schon erwachsenen Jungs, aufgewachsen in Belp und wohne seit 2001 der Nähe von Thun.
Seit ca. 23 Jahren verfolge ich meinen psychologischen Berufsweg; Seit den Anfängen dieser Jahre machte und mache ich, bisher meist unter der Leitung von Alice Haller, wertvolle Erfahrungen im Zusammenhang mit Familien- und Organisationssystemen (Hellinger, 1998, 2003; Sparrer, 2001 u.a.) Diese Fülle an Wissen, die ich von ihr erhalten durfte, fliesst mit in meine Arbeit. Nach Beendigung meines Studiums wage ich nun den Schritt, selbst Aufstellungen zu leiten. Der Anfang war sehr motivierend und ich geniesse diesen neuen, lehrreichen Abschnitt!
In der Arbeit mit der Atemtherapie, der körper- und prozesszentrierten Beratung fühle ich mich indessen schon seit gut 10 Jahren Zuhause. Sie ist komplex und interessant - beeinflusst doch jede Situation des Alltags und jede Haltung im Leben unser körperliches Befinden und vor allem unsere Atmung...



Aus- und Fortbildungen in der psychologischen bzw. körperzentrierten Richtung:

2003-2005:  Enneagrammlehrerin (nach der Lehre von Helen Palmer); Gesellsch. für Enneagrammstudien (Gündel, Häg, Moore und Sonderegger), Luzern

2007-2009:  Atemtherapeutin GIA -  mit Focus auf der gezielten Körper- und Sinneswahrnehmung in Zusammenhang mit psychischen Zuständen; IKP, Zürich und Bern

2012-2018: B Sc Psychology; Universitäre Fernstudien Schweiz (Brig), Bern

2015-2017: "Walking in your Shoes"-Leiterin (prozessorientierte Methode zum Bearbeiten von belastenden persönlichen Themen und traumatischen Erfahrungen) - 2. Jahr Focus auf Gruppenprozesse und Enneagramm-Geburtstraumata; Alice Haller, Wangen a.d. Aare

2018: Branchenzertifikat "Komplementär-Therapeutin Atemtherapie" OdAKT --> z.Z. Vorbereitung auf HFP KT

2018-2019: "Online-Basis-Fortbildung SEI - Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma erkennen und heilen, Dami Charf

2018-2019: Fortbildung - Systemstellen kompakt - Vertieftes Wissen und Anwendungen der Aufstellungsarbeit, Susanne Kolbe, Kassel

Zurzeit absolviere ich:

Seit Dez. 2019: "Online-Basis-Modul 2 SEI - Frühe Verletzungen und Entwicklungstrauma erkennen und heilen, Dami Charf

Seit Jan. 2020: Fortbildung Trauma-Arbeit mit dem "Somatic Experiencing Training", Urs Honauer, Zürich





Hobbies und Interessen:

Ich lache gerne, über mich, das Komische im Alltag und in Gesellschaft guter, herzlicher Freunde.
Zudem ist mir sympathisch, was mit Natur, Bewegung und Musik zu tun hat. So begleiten mich Walkingstöcke, Velo, Tennis- und Golfschläger. Und wenn ich - leider viel zu selten - Gelegenheit finde, gehe ich liebend gerne Tanzen …






 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü